Kalender

<< Dezember 2017 >> 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      1  2  3
  4  5  6  7  8  910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Wer ist online ?

Aktuell sind 11 Gäste und keine Mitglieder online

SoMAV - aktuell:

Wahlaufruf durch Bischof Dr. Ackermann

Wahlaufruf des Bischofs von Trier zu den Mitarbeitervertretungswahlen 2017

 

„Eine Kette ist nur so stark wie ihr schwächstes Glied."


Sehr geehrte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter!

Dienstgeber und Dienstnehmer in unserem kirchlichen Dienst verbindet das in Artikel 1 der Grundordnung des kirchlichen Dienstes und in der Präambel der Mitarbeitervertretungsordnung beschriebene Leitprinzip der Dienstgemeinschaft.

Damit Dienstgemeinschaft im Sinne eines vertrauensvollen Miteinanders gut funktionieren kann, braucht es Partner, die sich in diesem Verständnis engagieren.

Ein wesentliches Glied der Dienstgemeinschaft ist die Mitarbeitervertretung in den Einrich­tungen der kirchlichen Rechtsträger. Sie vertritt die Interessen der Mitarbeiterinnen und Mit­arbeiter gegenüber dem Dienstgeber. Wichtige Grundlage für den Interessenausgleich ist die konsequente Umsetzung der Mitarbeitervertretungsordnung.

Daher ist es sinnvoll, überall, wo es möglich ist — auch dort, wo es bisher nicht geschehen ist -Mitarbeitervertretungen zu wählen und zu bilden. Ich ermutige daher alle Mitarbeitenden, sich darum zu bemühen, dass bei Ihnen vor Ort eine Mitarbeitervertretung zustande kommt.

Die Mitwirkungsrechte der Mitarbeitenden, ihre Mitspracherechte sind nicht nur ein hohes Gut in der modernen Arbeitswelt, sondern bieten die Gelegenheit, einen ganz wesentlichen Beitrag zum Erreichen der Ziele kirchlicher Einrichtungen zu leisten. Je professioneller Mitarbeitervertretungen und Dienstgebervertreter arbeiten und auch arbeiten können, umso höher ist der gemeinsame Ertrag für die kirchliche Dienstgemeinschaft.

In diesem Jahr finden in der Zeit vom 1. März bis zum 30. Juni die Mitarbeitervertretungs-wahlen statt. Mit einer hohen Wahlbeteiligung bringen Sie nicht zuletzt auch Ihre Wertschät­zung gegenüber den noch bestehenden Mitarbeitervertretungen für die in den vergangenen vier Jahren geleistete Arbeit zum Ausdruck. Mit Ihrem Engagement als Mitglied einer Mitarbeitervertretung tragen Sie dazu bei, dass starke Mitarbeitervertretungen ein starkes Glied in der Dienstgemeinschaft bilden.

Mit diesem Wahlaufruf verbinde ich meinen besonderen Dank an alle, die sich bisher in einer Mitarbeitervertretung engagiert haben, sowie an alle, die sich bereit erklärt haben, für dieses wichtige Amt zu kandidieren, die in den Wahlausschüssen und Verwaltungen für die Durch­führung der Wahlen sorgen und auch an alle, die als Dienstgebervertreter für ein vertrauens­volles Miteinander der Dienstgemeinschaft einstehen.

Trier, im Februar 2017

Dr. Stephan Ackermann
Bischof von Trier