Gemäß § 1 Abs. 1 der Ordnung für die Wahl der Vertreter der Mitarbeiter in der Kommission zur Ordnung des diözesanen Arbeitsvertragsrechtes (Bistums-KODA-Wahlordnung) hat die KODA festgelegt:

Der Wahltag ist Mittwoch, der 6. Oktober 2021

Die Wahl findet als Briefwahl statt.

Wahllokal ist das Bischöfliche Generalvikariat, Mustorstraße 2, 54290 Trier

Sitz der Wahlkommission und der Wahlausschüsse ist das Bischöfliche Generalvikariat Trier

Die Kontaktadresseder Wahlkommission lautet:

Bischöfliches Generalvikariat

KODA-Wahlkommission

Mustorstraße 2

54290 Trier

Emailadresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Infos zu Wahlordnung und Zuordnung zu den Wahlgruppen: www.koda-trier-mitarbeiterseite.de

Gemäß § 2 Abs. 6 der Bistums-KODA-Wahlordnung werden die Mitglieder und die Anschriften der Wahlkommission bekanntgegeben:

 

Wahlgruppe 1 – Liturgischer Dienst

Theresia Thiesen, Kirchenmusikerin KGV Bernkastel-Kues,

Gestadestraße 3, 54492 Zeltingen-Rachtig

Wahlgruppe 2 – Pastoraler Dienst

Detlef Willems, Seelsorge Brüderkrankenhaus

Nordallee 1, 54292 Trier

Wahlgruppe 3 - Kirchliche Verwaltung

Kathrin Prams, Fachstelle Plus für Kinder- u. Jugendpastoral

Ursulinenstraße 67, 66111 Saarbrücken

Wahlgruppe 4 – Kirchlicher Bildungsdienst

Stephan Arnold, Willi-Graf-Realschule

Sachsenweg 3, 66121 Saarbrücken

Wahlgruppe 5 – Dienst der sonstigen kirchlichen Rechtsträger im Sinne des § 1 Abs. 2 Bistums-KODA-Ordnung

Renate Wulf, Berufsverband der KAB Trier

Weberbach 71, 54290 Trier

Wahlgruppe 6 – Sozial-pädagogischer/-caritativer Dienst

Nicole Hansen, KiTa St. Salvator

Reginostraße 8, 54595 Prüm

 

Der Vorstand der Wahlkommission setzt sich wie folgt zusammen:

Vorsitzender: Detlef Willems

Stellvertretende Vorsitzende: Theresia Thiesen

Schriftführer: Stephan Arnold

Gemäß § 2 Abs. 6 der Bistums-KODA-Wahlordnung werden die Mitglieder und die Anschriften der Wahlausschüsse bekanntgegeben (die jeweils erstbenannten haben den Vorsitz inne):

 

Wahlgruppe 1 - Liturgischer Dienst

Theresia Thiesen, Kirchenmusikerin KGV Bernkastel-Kues, Gestadestr. 3,

54492 Zeltingen-Rachtig

Josef Thiesen,Kirchenmusiker KGV Bernkastel-Kues, Gestadestr. 3, 54492 Zeltingen-Rachtig 

Gabriele Kappes, Küsterin im KGV Bernkastel-Kues, Hauptstr. 17, ; 54470 Bernkastel-Wehlen  

 

Wahlgruppe 2 – Pastoraler Dienst

Detlef Willems, Seelsorge Brüderkrankenhaus, Nordallee 1, 54292 Trier

Angela Schmidt, Dekanat Hermeskeil-Waldrach, Martinusstr. 5a, 54411 Hermeskeil

Judith Anna Schwickerath, Dekanat Schweich-Welschbillig, Oberstiftstr. 63, 54338 Schweich

 

 

Wahlgruppe 3 – Kirchliche Verwaltung

Kathrin Prams, Fachstelle Plus für Kinder- u. Jugendpastoral,

Ursulinenstraße 67, 66111 Saarbrücken

Laura Wagner, BGV,  ZB 1.7 Beratung und Prävention, Mustorstr. 2, 54290 Trier

Lisa Steinmetz, BGV, ZB 1.1.3 Liturgie und Kirchenmusik, Mustorstr. 2, 54290 Trier

 

Wahlgruppe 4 – Kirchlicher Bildungsdienst

Stephan Arnold,Willi-Graf-Realschule, Sachsenweg 3, 66121 Saarbrücken

Tobias Klein, Willi-Graf-Realschule, Sachsenweg 3, 66121 Saarbrücken

Johannes Huber, Willi-Graf-Realschule, Sachsenweg 3, 66121 Saarbrücken

 

Wahlgruppe 5 – Dienst der sonstigen kirchlichen Rechtsträger

Renate Wulf, Berufsverband der KAB Trier, Weberbach 71, 54290 Trier

Luzia Schartz, Berufsverband der KAB Trier, Weberbach 71, 54290 Trie

Sabine Mertens,Kolpingwerk Diözesanverband Trier, Dietrichstraße 42 - 54290 Trier

 

Wahlgruppe 6 Sozial-pädagogischer/-caritativer Dienst

Nicole Hansen, KiTa St. Salvator, Reginostraße 8, 54595 Prüm

Daniel Heinzel, KiTa St. Helena, Echternachweg 6, 54329 Konz-Roscheid

Gabriele Bouillon, KiTa St. Remigius, Ahlbertstraße 10, 54421 Reinsfeld

Gemäß § 3 Abs. 2 und 3 der Bistums-KODA-Wahlordnung werden in der Zeit vom 25. Juni.-9. Juli 2021die Wählerverzeichnisse für alle Gruppen des kirchlichen Dienstes im Bischöflichen Generalvikariat Trier (Sekretariat des ZB 2.1 Justiziariat und Recht sowie im Büro von Frau Lisa Dück im SB 2. 1 Personalplanung/-gewinnung/-fürsorge), die Wählerverzeichnisse für die Gruppen des liturgischen Dienstes, der kirchlichen Verwaltung und des sozial-pädagogischen/-caritativen Dienstes zusätzlich bei den zentralen Rendanturen des Bistums, die Wählerverzeichnisse für die Gruppen des pastoralen Dienstes, der kirchlichen Verwaltung, des kirchlichen Bildungsdienstes und des sozial-pädagogischen/-caritativen Dienstes zusätzlich bei den Dekanatsbüros der Dekanate, die Wählerverzeichnisse für die Gruppen der kirchlichen Verwaltung und des sozial-pädagogischen/-caritativen Dienstes zusätzlich bei den Geschäftsstellen der Gemeinnützigen Trägergesellschaften Katholischer Kindertagesstätten mbH und die Wählerverzeichnisse für die Gruppe des Dienstes der sonstigen kirchlichen Rechtsträger bei den Geschäftsstellen dieser Rechtsträger öffentlich ausgelegt.

Gemäß § 3 Abs. 4 der KODA-Wahl-Ordnung können innerhalb der Auslegungsfrist Einsprüche gegen die Wählerverzeichnisse bei der Wahlkommission eingereicht werden. Diese entscheidet nach Anhörung der zuständigen Wahlausschüsse endgültig über die Einwendungen.

Unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! können Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter anfragen, ob sie im Wählerverzeichnis ausgewiesen sind. Für die Erstellung der Wählerverzeichnisse wurde der 15. April 2021 als Stichtag festgelegt. Das heißt, dass der Personalbestand und die Vertragssituation am 15. April 2021 Ausgangspunkt für die Aufnahme bzw. Ausweisung im Wählerverzeichnis ist. Dies führt dazu, dass Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die zu diesem Zeitpunkt mit Zeitverträgen ausgewiesen sind, die vor dem Wahltermin enden, nicht in das Wählerverzeichnis aufgenommen werden konnten. Sofern bis 9. Juli die Zeitverträge verlängert oder in Festanstellungen umgewandelt oder eine diesbezügliche Vereinbarung getroffen wurde/wird,können die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter oder die Einrichtungsleitungen dies der Wahlkommission per Mail oder postalisch mitteilen und die Aufnahme in das Wählerverzeichnis beantragen.

Bis zum 12. Juli 2021 können die wahlberechtigten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Gruppe des kirchlichen Dienstes, der sie angehören, Wahlvorschläge unterbreiten. Die Wahlvorschläge sind an den zuständigen Wahlausschuss zu richten. Sie müssen den Namen der Kandidatin oder des Kandidaten, die ausgeübte Tätigkeit, die beschäftigende Einrichtung und den Anstellungsträger enthalten. Der Wahlvorschlag muss mit der Erklärung der Kandidatin oder des Kandidaten verbunden sein, dass sie oder er die Voraussetzungen für das passive Wahlrecht gemäß § 7 Abs. 1 der Bistums-KODA-Ordnung erfüllt und ihrer oder seiner Benennung zustimmt.

Der Wahlvorschlag muss von der vorschlagenden Mitarbeiterin oder dem vorschlagenden Mitarbeiter und wenigstens weiteren drei wahlberechtigten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unterzeichnet und dem Wahlausschuss innerhalb der gesetzlichen Frist zugegangen sein.

Für die Wahlvorschläge ist das beiliegende Formblatt zu verwenden.

Trier, den 1. Juni 2021

Die KODA-Wahlkommission

 

Attachments:
Download this file (Formular Wahlvorschlag.pdf)Formular Wahlvorschlag.pdf[ ]